Neben unserer Leidenschaft für Ölbaum und Olivenöl begeistern wir uns auch für die einfache, aber dennoch vielfältige toskanische Küche. Wir kochen gerne und in den kleinen Läden vor Ort gibt es eine reichhaltige, jahreszeitlich wechselnde Auswahl an frischem Gemüse, Pilzen und anderen Köstlichkeiten, die uns immer wieder anregt, Neues auszuprobieren.   Durch Freunde und Nachbarn sind wir auf interessante und nachahmenswerte Rezepte gestoßen, die sofort Einzug in unseren Küchenalltag gehalten haben, so z. B. Risotto di Brunello.
     
     
Wir kochen auch gerne ein und das schmeckt uns besonders:
• Peperonata
Gemüse aus Paprika und Tomaten, das mit weißem Balsamico-Essig, Oliven und Rosinen verfeinert wird
  • Peperonimarmelade
Marmelade aus frischen Peperoni, die durch ihren süß-scharfen Geschmack hervorragend zu Käse passt
     
     

Zu gutem Essen schätzen wir gute Weine. Wir haben unsere Lieblingsweine in einem Weingut bei Montalcino entdeckt. Hier finden wir neben einem leichten, trockenen Sommerweißwein auch typische, aus der Sangiovese-Traube gekelterte, erdige Rotweine. Für besondere Gelegenheiten wählen wir immer einen Brunello di Montalcino

 

Eine besondere Leckerei als Dessert, sind die in Grappa eingelegten Kirschen nach einem Rezept unserer Nachbarin.